Termine

(ohne Gewähr)

Die Treffen der ALL sind öffentlich - Interessierte herzlich eingeladen.

jeden 2. Donnerstag in den geraden Kalenderwochen - 20.00 Uhr im Nebenraum des Gasthauses Sonne

 ----------------------------------------

Wenn Sie einen Termin ein- tragen möchten - bitte E-Mail an:nlechler@aol.com   

----------------------------------------- 

Stadt Leutershausen

Stadtverwaltung

Am Markt 1 - 3

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag

07:30 bis 12:30 Uhr

Donnerstag zudem

13.30 bis 18.00 Uhr

------------------------------

Öffnungszeiten Hallenbad Leutershausen,  

Alter Postberg 7

Die:   16.00 bis 19.00 Uhr

Mi:     16.00 bis 21.00 Uhr
Do:    16.00 bis 20.00 Uhr
Fr:     16.00 bis 20.00 Uhr
Sa:    13.00 bis 16.00 Uhr

-------------------------------------

Stadtbibliothek im Kulturhaus am Ochsenhof

Mo: 15.00 bis 18.00 Uhr

Di:  10.30 bis 13.30 Uhr

Mi: 15.00 bis 18.00 Uhr

Do: 15.00 bis 20.00 Uhr

Fr:  15.00 bis 18.00 Uhr

Sa: 09.00 bis 12.00 Uhr

-----------------------------------------


Eine-Welt-Laden Leutershausen

Kulturhaus Am Ochsenhof

Donnerstag 15.00 - 18.00 Uhr

Freitag        15.00 - 18.00 Uhr

Samstag     09.00 - 12.00 Uhr

------------------------------------------


Dienstag 11. Dezember 2018

19.30 Uhr

Leutershausen Rathaus

Stadtratssitzung



Freitag 14. Dezember bis     Sonntag 16. Dezember 2018

Leutershausen Am Plan und am Ochsenhof

Weihnachtsdorf

Öffnungszeiten:
Freitag, 14.12.2018   

von 18.00 - 21.00 Uhr
Samstag, 15.12.2018

von 16.00 - 21.00 Uhr
Sonntag, 16.12.2018

von 14.00 - 20.00 Uhr



Montag 24.12.2018

14.00 Uhr

Leutershausen Marktplatz

 

Christkindles-runterläuten



Samstag 5. Januar 2019

20.00 Uhr

Leutershausen Alte Turnhalle

Die verflixte Klassik

mit

Felix Reuter

Showpianist - Entertainer-Musikkomödiant

Veranstalter:

aug+ohr Leutershausen



9. Januar 2019

19 Uhr

Lutherhaus Leutershausen
   Juden in Franken   
  Erinnerungskultur

          vor Ort
Dr. Gabriele Kluxen, 2. Bürger-meisterin Gemeinde Colmberg und Dr. Andrea Kluxen, Kultur-referentin und Heimatpflegerin des Bezirks Mittelfranken



13. Februar 2019

19 Uhr

Lutherhaus Leutershausen
     Ökonomisches 
      Vertrauen und  
 antisemitische Gewalt

Jüdische Viehhändler in Mittelfranken 1919-1939
Dr. Stefanie Fischer



Samstag 23. Februar 2019

20.00 Uhr

Leutershausen Alte Turnhalle

1. Leutershäuser Blues-& Boogie-Woogie-Weekend

Blues Jamboree

Down home percolators

Frank Muschalle Trio

Stefan Holstein

Veranstalter: aug+ohr Leutershausen



Sonntag 24. Februar 2019

11.00 Uhr

Leutershausen Alte Turnhalle

Swinging The Boogie

Veranstalter: aug+ohr Leutershausen



13. März 2019

19 Uhr

Lutherhaus Leutershausen
    Vom früheren SS-
   Offizier bis zum KZ-
       Überlebenden

Ungleiche Karrieren in der Evang.-Luth. Kirche in Bayern nach 1945 - Neue Forschungs-ergebnisse mit Beispielen aus der Region Westmittelfranken
Kirchenrat Dr. Björn Mensing
Pfarrer und Historiker, Landeskirchlicher Beauftragter für evang. Gedenkstättenarbeit


Donnerstag 21. März 2019

20.00 Uhr

Leutershausen Alte Turnhalle

Kabaret mit Wolfgang Krebs

Veranstalter: aug+ohr Leutershausen



Ein Wahlprogramm der CSU für die Europawahl 2014 war trotz intensiver Internetrecherche (Stand 21.04.2014) nicht zu finden. Für entsprechende Hinweise wären  wir dankbar.

 

CDU 

Kurzzusammenfassung der zentralen Aussagen zu ausgewählten Themen:

Erweiterung

In den nächsten Jahren konzentriert sich die Partei auf die Festigung, nicht die Erweiterung der EU. Die laufenden Beitrittsverhandlungen sollen aber fortgesetzt werden. Eine Vollmitgliedschaft der Türkei lehnt die CDU ab. 

Finanzen

Die CDU will den bisher eingeschlagenen Weg mit Stabilitäts- und Wachstumspakt, Fiskalpakt, Bankenunion und dauerhaftem Europäischen Rettungsschirm weiter verfolgen. Die Partei spricht sich für solide Staatshaushalte aus. Dafür soll jeder EU Mitgliedsstaat selbst verantwortlich sein. Wer gegen die vereinbarten Grenzwerte des Stabilitäts- und Wachstumspaktes verstößt, muss mit Sanktionen rechnen. Die hohen Staatsschulden der Euroländer sollen weiter zurückgeführt werden. Einer Schuldenvergemeinschaftung tritt die CDU entschieden entgegen. Eurobonds und Schuldentilgungsfonds lehnt sie ab. Dagegen sieht die CDU eine unabhängige Europäische Zentralbank als unabdingbar und spricht sich für eine Finanztransaktionssteuer aus.

Wirtschaft

Die CDU fordert eine Konzentration der EU-Kommission auf Zukunftsfelder wie die Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit und die Forschung. Zudem strebt sie eine aggressivere Haltung der EU gegen Marktabschottung und Subventionen auf anderen Märkten an. Die CDU will sich für den Erhalt des Meisterbriefes in der EU, einer europäischen Privatgesellschaft (Europa GmbH) sowie die Einrichtung eines Normenkontrollrats einsetzen, der bürokratische Lasten durch die EU-Gesetzgebung überprüfen soll. Handelsbeschränkungen sollen weltweit abgebaut und der internationale Freihandel gestärkt werden. Gegen Lebensmittelbetrug will die CDU die Einfuhrkontrollen an den Außengrenzen der Europäischen Union verstärken. Sie möchte hohe Standards und eine hohe Kontrolldichte, die Rückverfolgbarkeit in der Lebensmittelkette sowie ein Frühwarnsystem. Verbraucher sollen nicht nur wissen, welche Inhaltsstoffe und wie viele Kalorien ein Lebensmittel enthält, sondern auch wie es hergestellt wurde. Deshalb setzt sich die CDU für eine verlässliche Tierwohlkennzeichnung und für eine verpflichtende Kennzeichnung für Produkte ein.

Energie

Die CDU will die Energiewende langfristig auf den Weg bringen. Sie setzt sich für einen europäischen Energie-Binnenmarkt ein. Dabei sollen europäische Standards für das gesamte Stromnetz gelten. Um eine Versorgungssicherheit zu gewährleisten, setzt die CDU auch auf die Energie von Gas- und Kohlekraftwerken. Die Rahmenbedingungen müssen dazu jedoch stimmen. Die CDU will die EU-Energieeffizienzrichtlinie wirksam umsetzen. Sie hat das Ziel, die Energieeffizenz um 20 Prozent bis 2020 zu steigern.

Außen- und Sicherheitspolitik

Die CDU möchte die Sicherheits- und Verteidigungspolitik zu einer gemeinsamen Verteidigung der Europäischen Union ausbauen. Kleinere Länder sollen sich dabei an die militärischen Fähigkeiten der größeren Mitgliedstaaten der Europäischen Union ankoppeln. Langfristig strebt die Partei eine europäische Armee an und sieht eine enge Zusammenarbeit mit der NATO vor. Es soll einen gemeinsamen Verteidigungsplan und gemeinsame Rüstungsprojekte geben. Außerdem will die CDU die Zusammenarbeit mit Schwellenländern vorantreiben und die europäische und nationale Entwicklungspolitik abstimmen. Mit Blick auf die Datensicherheit fordert die Partei, starke europäische IT-Fähigkeiten aufzubauen. Die CDU ist für eine Zweistaaten-Lösung für Israel und Palästina. Das syrische Regime soll mit weiteren Sanktionen belegt werden, kooperiert es nicht mit der EU.

EU-Verfassung

Die EU-Kommission soll ihre Arbeit stärker bündeln. Dazu sollten einige der Kommissare Vizepräsidenten werden, um die Arbeit einer Gruppe von Kommissaren zu koordinieren. Als Fernziel wird die Direktwahl des Kommissionspräsidenten gefordert. Langfristig soll auch das Europäische Parlament ein Initiativrecht wie die Kommission erhalten. Die Mitbestimmung in der EU soll über Bürgerinitiativen greifen.

 

Das komplette Wahlprogramm der CDU finden Sie hier:

„Gemeinsam erfolgreich in Europa.“

 

Weitere Informationen: CDU Europawahl  

 

Die CDU ist Mitglied der European People's Party EPP - Europäischen Volkspartei: EVP

Quelle: Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg  

 

 

198791

       Besucher der ALL-Seite seit 01.02.2014   


Zuletzt aktualisiert
11. Dezember
2018

Stadtratssitzung am 11.12.2018

--------------------

die ALL-Homepage auf dem Handy?

-------------------

Ferienspaß 2018

Bahnfahrt zur Vogelinsel mit Vogelexkursion und Untersuchung der Wasserqualität

------------------------------------------


Über den Wert eines alten Birnbaums - Beitrag von Renate Götzenberger

------------------------------



S-und Regional-Bahn-Verbindungen ab Wiedersbach nach Nürnberg


S-und Regional-Bahn-Verbindungen ab Nürnberg nach Wiedersbach

nur Nacht vom 31.12./1.1.: 04:03 Uhr


Weitere Informationen und Fahrpläne finden Sie hier:

------------------------------

A Place To Bee

Für eine Zukunft mit Bienen

Aktion des Bund Naturschutz

----------------------------

9. Altstadtrennen Leutershausen 2016

---------------------------

Leben auf dem Land

Von Hürden und Helden
Wie sich das Leben auf dem Land neu erfinden lässt


Studie des Berlin Instituts für Bevölkerung und Entwicklung

-------------------------------

Veränderung beginnt bei Dir!   

 

RESPECT vermittelt relevante Themen,bietet ein Forum für Diskussionen und regt an zur Hinterfragung, bzw. Änderung der eigenen Lebensgewohnheiten  

 ------------------------------

Aktivitäten

  

Bericht von der Veranstaltung "Jüdisches Leben in Leutershausen und seinen Dörfern"  

 

Antwort des Bayerischen Staatsministeriums für Umwelt und Verbraucherschutz zur Pflanzenschutzmittelbelastung der Wiedersbacher Brunnen 

 

Vortrag von Gerhard Bauer am 18. September 2014 im Gasthaus Krone Leutershausen zur Situation der Kläranlage Leutershausen 

 

Das Wasserteam Wiedersbach informiert:  

Durch Grundwassermesstellen soll die Herkunft der Pestizide im Wiedersbacher Brunnenwasser festgestellt werden.

Pressemitteilung der Alternativen Liste Leutershausen zur finanziellen Situation der Stadt  

   

Sonstiges:

 

ALL(e) Themen

Fracking

Freihandelsabkommen TISA

Freihandeslabkommen TTIP

Freihandelsabkommen CETA

Wasserversorgung  

Zentrale Wasserversorgung

Grundwasserschutz 

 

Stadtratswahl 2014   

Was wäre wenn?

(jeder Stimmbezirk seinen eigenen Stadtrat gewählt hätte?) 

Ergebnis der Stadtratswahl 

(nach Grupperungen und Stimmbezirken) 

Ergebnis der Kreistagswahl 

(Kandidaten, die auch auf der ALL-Liste Kandidiert haben) 

    

ALL(e) Themen

Campagne von campact: Bienensterben stoppen!  

Netzwerk "Blühende Land- schaft - Region Hesselberg 

 

Alternative Liste Leuterhausen unabhängige engagierte Bürger e V. 

Sudetenstr. 6b

Bankverbindung

RaiffeisenVolksbank eG Gewerbebank BLZ:         765 600 60

Kto-Nr.:     783170

IBAN: DE50 765600600000783170

BIC:   GENO DEF1AN 

------------------------------------------------ 

     Angeblich kann man in
     deutschen Wohnungen
     vom Fußboden essen - 

     mir wäre es lieber, man
     könnte aus deutschen
     Flüssen trinken. (Ilse Sträter)